Über uns

Die ClubKulturWerke GmbH betreibt seit Mai 2010 den SALON HANSEN in Lüneburg (Vierorten), zentral in Lüneburgs Innenstadt. Platz bietet der SALON HANSEN zum Zuhören, Zuschauen, Tanzen und Feiern für max. 199 Personen. Das angebotene Kulturprogramm erstreckt sich über Live-Konzerte verschiedener Genres (z.B. Jazz, Indie-Rock, Hip Hop, Pop, Folk und Singer/Songwriter), Unterhaltungs- und Bildungsformate wie z.B. Lesungen, Poetry Slams, Theateraufführungen oder Filmdarbietungen bis hin zu Partys mit DJs und Visual Artists.

Bei unseren Konzertveranstaltungen verstehen wir uns zum Einen als Plattform für die regionale Musikszene (etablierte Musiker, Nachwuchs-Bands) der nur wenig adäquate Veranstaltungsorte zur Verfügung stehen: In Lüneburg entwickelte sich in den letzten 10 Jahren eine vielfältige Szene mit hoffnungsvollen Nachwuchskünstlern, die wir zusammen mit weiteren Kulturinitiativen fördern. Zum Anderen versuchen wir, unserem hohen inhaltlichen Anspruch gerecht zu werden und bemühen uns, nationale und internationale Musiker und Musikerinnen nach Lüneburg zu holen, um das Kulturangebot für Stadt und Region nachhaltig zu verbessern. Eine Festlegung auf bestimmte Genres gibt es bewusst nicht; wir wollen das musikalische Spektrum möglichst breit abdecken und auch Nischenformate hier in Lüneburg (z.B. Blues, Metal, Rock’n’Roll, Experimentelle Musikformate) unterstützen.

Um uns zu quer zu finanzieren haben wir verstärkt Partyveranstaltungen in unser Programm eingebaut, die das Live-Kulturangebot subventionieren und damit überhaupt dauerhaft ermöglichen. Hierbei legen wir indes ein besonderes Auge auf die Qualität der Veranstaltung, u.a. durch verstärktes Booking von selbstproduzierenden und live performenden DJs und Kooperationen mit Visual Artists.

Bei der Programmgestaltung arbeiten wir regelmäßig mit einem Netzwerk lokaler, gemeinnütziger Veranstalter (bspw. Viva con Agua e.V., lunatic e.V., Acomi e.V., Haute Culture e.V.) zusammen. Vor diesem Hintergrund finden regelmäßig „Not for Profit“-Veranstaltungen im SALON HANSEN statt. Zudem beteiligen sich auch diverse lokale und regionale, professionelle als auch semiprofessionelle Veranstalter an der Entwicklung unseres Kulturprogramms.

Bei der Umsetzung unseres Programms legen wir zudem ein besonderes Augenmerk auf die ökologischen und sozialen Problemstellungen unserer Organisation: Diese nachhaltigkeitsbezogenen Herausforderungen versuchen wir seit Beginn unseres Projektes 2010 systematisch und integrativ anzugehen. Beispiele dafür sind: unser gesellschaftliches Engagement hier in Lüneburg (z.B. über Spendenveranstaltungen, Bandcontests, politisches Engagement in der Kulturentwicklungsplanung von Lüneburg oder das zur Verfügung stellen von mietfreien Räumen), der Einsatz umweltfreundlicher Materialien (z.B. bzgl. Büromaterialien, energieeffizienter Lichttechnik, ökologischer Werbematerialien), der Bezug von Strom aus erneuerbaren Ressourcen, der Einsatz biologisch abbaubarer Reinigungsmittel, Mülltrennung, ein großes Sortiment an biologischen Getränken oder auch unsere langfristigen Partnerschaften mit lokalen und regionalen Dienstleistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.