Februar, 2018

Samstag24Februar21:00Sea Watch Solitour21:00 Art der Veranstaltung:PartyAlter:ab 18 Jahren

Event Details

„Retten statt Reden“ – Unter diesem Motto hat Sea-Watch jüngst das dritte Schiff, die „Sea Watch 3“ in den Einsatz gebracht. Das Schiff ist größer, anpassungsfähiger und somit besser für die Aufgaben auf See gewappnet. Für uns ist zivile Seenotrettung wichtiger denn je, denn sie wird politisch behindert, alleine gelassen und zunehmend kriminalisiert. Um an Land unseren Beitrag zu leisten, haben wir als Kollektiv RSNZRFLXN beschlossen, in den Monaten Januar bis April eine symbolische Schiffsrundreise* durch norddeutsche Clubs zu machen.

Ihr bekommt den Techno und Sea-Watch euren Eintritt! Unsere Rundreise durch die Häfen Norddeutschlands begann in Hamburg, wo wir bereits im September 2017 begannen eine Crew anzuheuern und ein „Schiff“ zu bauen. Am 02. Oktober war es soweit und wir tauften die MS Reso im Hafenklang mit einem wundervollen Fest. Die Taufe brachte direkt stolze 6455€ für Sea-Watch ein und war mit ihrer Schönheit der ausschlaggebende Punkt dafür, dass wir nun diese Solitour machen.

Nachdem unsere Solitour uns bereits steil am Wind nach Bremen und Lübeck führte, werden wir nun über den Elbe-Seitenkanal Lüneburg ansteuern. Wir legen los, sie legen ab! Ab 21:00 Uhr stellt Sea-Watch seine Arbeit vor. Das weitere Programm folgt in Kürze..

Was ihr noch tun könnt: www.sea-watch.org/spenden
Illustration: www.cathrinhoffmann.com

Facebook-Event

FACEBOOK